fbpx
Zug der Liebe 2020 Absage
project name

Zug der Liebe 2020 Absage

Zug der Liebe

description

Statement Zug der Liebe 2020 Absage


Vorweg: Wir von Evosonic Radio senden die geplanten 6 Zug der Liebe Specials (Immer Dienstags, 14-18 Uhr) bis zur letzten Ausgabe am 19.05.2020 und freuen uns auf die Zug der Liebe Compilation 2020!


Was passiert mit dem Zug der Liebe in 2020?

Laut den offiziellen Beschränkungen heißt es, dass Großveranstaltungen bis mindestens bis zum 31. August 2020 untersagt sind. Aus diesem Grund sehen wir als Team hinter dem Zug der Liebe eine Demonstration in diesem Jahr also nicht mehr.

Wir haben momentan eine Situation, die in den letzten 30 Jahren so keiner von uns kennt. Die Grundrechte wie Versammlungsfreiheit und Demonstrationsrecht sind stark eingeschränkt, Betriebe werden geschlossen, viele Menschen bangen um ihren Arbeitsplatz, soziale Kontakte finden nur noch über Distanz statt und der Egoismus der Gesellschaft spiegelt sich im Kauf von Toilettenpapier wieder. Auch wenn es gerade jetzt wichtig wäre, auf die Straße zu gehen, ist Schutz der Gesundheit jedes Teilnehmers viel zu wertvoll, so dass wir uns zu diesem Schritt entschlossen haben.

Wir sind zwar keine Großveranstaltung, sondern eine politische Demo, aber das Virus interessiert dieser feine Unterschied nicht. Und den größten tanzenden Ansteckungsherd Berlins durch die Stadt zu schicken, wäre einfach unverantwortlich. Dafür haben wir euch zu lieb, und das mit dem Social Distancing wird einfach nicht klappen.
Einen Ersatz-Termin können wir momentan noch nicht bieten, da wir an die Bestimmungen des Landes Berlin gebunden sind. Aber rechnet mal damit, dass wir bereits was für den Juni 2021 planen.

Fakt ist: Wir werden uns für dieses Jahr sicher was einfallen lassen. Ein paar Ideen geistern da schon durch unser Kollektiv. Vor allem, wenn es signifikante Absenkungen der Infektionszahlen geben wird. Die Epidemie ist aber auch eine Chance, uns auf die Kernidee unseres Vereins besinnen, und mit euch zusammen eine Alternative zur Demo aufbauen. Mit den Mitteln des Vereins und euren Spendengeldern aus dem Crowdfunding wollen wir aus diesem Tag auf der Straße einen ganzen Monat machen. Was übrig bleibt, werden wir direkt für den Zug der Liebe 2021 einsetzen.

Und was soll diesen Monat passieren? Wir werden kleiner. Lokaler. Nicht wie geplant mit 70.000 Menschen und 25 Musiktrucks, sondern tolle Meet ups bei unseren Vereinen mit Marktständen und Open Air Musik. So bleiben wir klein und safe, aber generieren Gelder für soziale Organisationen. Also kein großer Social Rave, dafür viele kleine Aktionen, mit viel Liebe. Starten soll das Ganze im Sommer. Damit haben wir auch eine gute Lösung gefunden, unsere Vereinszwecke für 2020 doch noch zu erfüllen. Falls es unter euch jemand gibt, der explizit nur für die Demo 2020 gespendet hat, und unsere soziale Arbeit nicht unterstützen möchte, schreibt uns bitte eine Email an spender@zugderliebe.org.

Bis dahin, schaut jeden Tag bei United We Stream vorbei und unterstützt das Projekt der Clubcommission BerlinBerlin WORX, und Arte. Hier wurde etwas wirklich Gutes geschaffen, das Clubs dabei helfen soll, durch diese verdammte Corona Krise zu kommen, weil das Nachtleben behördlich stillgelegt ist. Wenn ihr fleißig teilt, kann UWS zusätzlich wachsen, und dann sind hoffentlich noch ein paar Clubs übrig, wenn das alles vorbei ist. Ein Teil der verdienten Kohle fließt sogar an die Seenotrettung.

Euer Zug der Liebe Team