Stimpy
project name

Stimpy

aka Philipp Giebel

description

Beats. Bass. Fun.

Stimpy, das ist dieser verrückte Hesse mit der chaotischen Radioshow, die erst „HappyHappy JoyJoy“ hieß und auf bigbeat.ch lief, dann zu einem kompletten Webradiosender namens „Eclectix“ ausgebaut wurde und schlussendlich als Podcast und Liveshow bei Evosonic Radio aufging.
Jeden letzten Sonntag im Monat ab 16:00 Uhr LIVE und in unregelmäßigen Abständen als wohl überlegter und mit mehr Aufwand gemixter Podcast.

Musikalisch wurde stimpy Anfang der 90er mit dem typischen Frankfurt-Techno, Mitte der 90er in den legendären Clubs „Omen“ und „XS“/“Box“ und Ende der 90er mit der MashUp-Welle, die mit dem Internet kam, sozialisiert.
Seit Mitte der 00er-Jahre erweiterte er seinen musikalischen Horizont erst zaghaft, dann mit aller Gewalt, so dass heute neben Techno, Breaks und Drum’n’Bass auch Jazz, Funk, Soul, New Beat, Krautrock, Hip Hop, Reggae, Dancehall, Rock, Dark Wave, Gothic und unter den richtigen Umständen sogar Schlager zu seinem Repertoire zählen. Hauptsache es macht Spaß!

In seiner Sendung „Eclectix“ präsentiert Euch stimpy je nach Lust und Laune einen kleinen Einblick in diese chaotische kleine Welt und erweitert im besten Falle dabei Euren und seinen eigenen musikalischen Horizont. Dass eine Schubladisierung hier fehlschlagen MUSS gehört zum Programm. Es kann und wird ALLES passieren!

Außerdem wollte es der Zufall, dass er Mitte 2017 das Kolaborationsalbum „Two Point One“ mit Chris-Maico Schmidt aka Mike S. veröffentlichte, in dem er sein im Vorjahr veröffentlichtes Album „Two Point Zeromixte und remixte.

Biography English:
Stimpy, that’s this crazy german guy with his chaotic radioshow, first called „HappyHappy JoyJoy“ at bigbeat.ch, later expanded to a complete web radio station called „Eclectix“ and finally merged as a podcast and liveshow at Evosonic Radio.
Every last Sunday of the month, 4pm-6pm CET LIVE and as a well planned Podcast on an irregular basis.

Music-wise, stimpy was socialized by the typical Frankfurt Techno in the early 90ies, legendary clubs like the „Omen“ and „XS“/“Box“ in the mid 90ies and by the wave of MashUp coming with the internet in the late 90ies.
Since mid-noughties, he started expanding his musical horizon. Careful at first but soon with might and main, so today his repertoire today not only covers Techno, Breaks and Drum’n’Bass but also Jazz, Funk, Soul, New Beat, Krautrock, Hip Hop, Reggae, Dancehall, Rock, Dark Wave, Gothic and in the right time even german „Schlager“. The main thing is Fun!

In his show „Eclectix„, stimpy presents you with small windows into his chaotic world to hopefuly expand your and his own musical horizon. Resisting to be categorized is obligatory and part of the plan. EVERTHING can and will happen!

Also, as luck would have it, in 2017 he published a colaboration album „Two Point One“ with Chris-Maico Schmidt aka Mike S. where he mixed and remixed his album „Two Point Zero“ from 2016.


Artist Links

Website Facebook
Mixcloud Soundcloud HEARTHIS.AT


Latest Releases on Evosonic Records


Latest Shows


Booking Request

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht


Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmailShare us
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinrssyoutubeFollow us