16 Nov 2015

Cybordelics

16 Nov 2015

151110_cyb-logo_500

Download Cybordelics Presskit ZIP

Cybordelics wurde 1993 in Stuttgart gegründet.
Ihre erste Veröffentlichung „Nighthorse EP“ mit dem Track „Adventures of Dama“ wurde auf Harthouse Frankfurt eines der erfolgreichsten Releases des Labels von Sven Väth.
In den British Dance Club Charts erreichten sie auf Anhieb damit Platz 2, ihre zweite Single Fairy Tales kam sogar auf Platz 1. In den Jahrescharts des damaligen Trendmagazins Frontpage gehörte der Track Adventures of Dama zu den meistgehörtesten Tracks 1994.
Nach zahlreichen Liveauftritten trennten sich Chris Maico Schmidt, aka Mike S., Milan Zemanec und Daniel Varga 1994 und lösten die Gruppe auf. Chris Maico Schmidt, aka Mike S. startete, auch auf Harthouse Frankfurt, zusammen mit Ben Elvis Mettin das Nachfolgeprojekt Mikerobenics.
2013 erschien auf Harthouse Mannheim eine Neu-Auflage von „Adventures of Dama“, mit Remixe von Robert Babicz, Alex Bau, Danito, Raul Rincon, Edecay & Soulpride und von Mike S.
2016 wagt Harthouse Mannheim einen Neustart mit einer weiteren Remix-EP des Klassikers. Diesmal mit dabei: Ricardo Villalobos, Tuff City Kids, Butch, Anthony Rother, Ingo Boss, Bodo Felusch und Chris Maico Schmidt, aka Mike S.

Cybordelics on Facebook
Cybordelics on iTunes
Cybordelics on Amazon
Cybordelics on Wikipedia
Cybordelics on Discogs
Cybordelics on Beatport
Cybordelics on Decks
Cybordelics on Deejay.de

Leave a comment
More Posts